Die Fremdsprache Deutsch Im Zeitalter Der Aufkl Rung Der Klassik Und Der Romantik

Author: Helmut Glück
Publisher: Otto Harrassowitz
ISBN:
Size: 12.83 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 6671
Download Read Online

English summary: In 18th century Europe, the German language was spoken not only in offices of state and at court, but was also taught in many places as a foreign language. This becomes evident when looking at the roughly 750 grammar books, textbooks and dictionaries, dialogues and correspondence, rules for the use of the language in administration, church, school and the military as well as reports on the use of German as a foreign language presented in this new volume by Helmut Gluck. This extensive study firstly documents the history of the origins and early practice of the subject of 'German as a foreign language'. Secondly it makes an important contribution to the history of the German language from a European perspective, as it takes into account the development of German into a fully developed standard and literary language across regional linguistic boundaries. German description: Deutsch wurde im Europa des 18. Jahrhunderts nicht nur auf Amtern und bei Hofe gesprochen, sondern auch vielerorts als Fremdsprache unterrichtet. Davon zeugen die in dem neuen Band von Helmut Gluck untersuchten rund 750 Grammatiken, Lehr- und Worterbucher, Dialoge und Briefsammlungen, Regelungen fur den Sprachgebrauch in Verwaltung, Kirche, Schule und beim Militar sowie Berichte uber die Verwendung der Fremdsprache Deutsch. Die Materialien werden in Bezug auf den Aufbau der Grammatiken und Lehrmittel, die fur den Deutschunterricht verfasst wurden und deren Vielfalt sowie die darin abgebildeten Normen (welches Deutsch wurde gelehrt?) und "Hauptschwierigkeiten" des Deutschen analysiert. Ausserdem wird den Spuren der Kulturgeschichte nachgegangen, die sich von den Turkenkriegen uber das Schokoladetrinken, den Strafvollzug und das Ballspielen in den Lehrbuchern niedergeschlagen haben. In einem zweiten Teil werden Personen vorgestellt, die die Lehre des Deutschen als Fremdsprache im 18. Jahrhundert massgeblich pragten. Der dritte, nach Sprachraumen gegliederte Teil verzeichnet wo, wie, von wem und fur wen Deutsch unterrichtet wurde, welche Grammatiken, Worterbucher und andere Lehrmaterialien dazu erstellt wurden und wie diese sich auf die "innerdeutsche" Grammatikschreibung und Lexikographie bezogen. Der umfangreiche Band erschliesst so einerseits die Entstehungs- und fruhe Praxisgeschichte des Faches "Deutsch als Fremdsprache." Andererseits leistet er aber auch einen wichtigen Beitrag zur Sprachgeschichte des Deutschen aus europaischer Perspektive, da er die Entwicklung des Deutschen zur ausgebauten Hoch- und Literatursprache sprachraumubergreifend in den Blick nimmt.

Investigating English In Europe

Author: Andrew Linn
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 1614518955
Size: 51.71 MB
Format: PDF, ePub
View: 1344
Download Read Online

This book is an invaluable resource for anyone interested in researching or just learning more about the changing role and status of English across Europe. The status of English today is explained in its historical context before the authors present some of the key debates and ideas relating to the challenge English poses for learners, teachers, and language policy makers.

Teaching And Learning Foreign Languages

Author: Nicola McLelland
Publisher: Routledge
ISBN: 1317230221
Size: 56.40 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5137
Download Read Online

Teaching and Learning Foreign Languages provides a comprehensive history of language teaching and learning in the UK from its earliest beginnings to the year 2000. McLelland offers the first history of the social context of foreign language education in Britain, as well as an overview of changing approaches, methods and techniques in language teaching and learning. The important impact of classroom-external factors on developments in language teaching and learning is also taken into account, particularly regarding the policies and public examination requirements of the 20th century. Beginning with a chronological overview of language teaching and learning in Britain, McLelland explores which languages were learned when, why and by whom, before examining the social history of language teaching and learning in greater detail, addressing topics including the status that language learning and teaching have held in society. McLelland also provides a history of how languages have been taught, contrasting historical developments with current orthodoxies of language teaching. Experiences outside school are discussed with reference to examples from adult education, teach-yourself courses and military language learning. Providing an accessible, authoritative history of language education in Britain, Teaching and Learning Foreign Languages will appeal to academics and postgraduate students engaged in the history of education and language learning across the world. The book will also be of interest to teacher educators, trainee and practising teachers, policymakers and curriculum developers.

Komparatistik

Author: Evi Zemanek
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3050059923
Size: 49.41 MB
Format: PDF, ePub
View: 5997
Download Read Online

- Prinzip und Praxis des Vergleichens im Spannungsfeld neuer kulturwissenschaftlicher und medientheoretischer Ansätze: Vergleich zwischen Literaturen und anderen Künsten - Revision ,klassischer' Forschungsfelder wie Stoff-, Motiv- und Einflussforschung mithilfe neuerer Theorien zu Intertextualität und Intermedialität - Historische und systematische Modelle für eine transnationale Literaturgeschichte - Schlaglichter auf Spezialgebiete wie Übersetzungstheorie und komparative Linguistik - Tipps für komparatistische Lektüren, Recherchen und Hausarbeiten

W Rterbuch Deutsch Als Fremdsprache

Author: Günter Kempcke
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110802066
Size: 77.37 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2094
Download Read Online

Das Wörterbuch Deutsch als Fremdsprache richtet sich an alle, die Deutsch als Fremdsprache lernen und lehren. Nichtmuttersprachler haben andere Nachschlagebedürfnisse als Muttersprachler: das Wörterbuch Deutsch als Fremdsprache wurde speziell für die Bedürfnisse von Nichtmuttersprachlern erarbeitet. Die alltägliche Kommunikation kann mit etwa 15.000 bis 20.000 Wörtern bestritten werden, dementsprechend enthält das Wörterbuch Deutsch als Fremdsprache ca. 19.000 Stichwörter. Die Lernenden erhalten so Informationen über den Teil des Wortschatzes, den sie wirklich brauchen. Und dieser Wortschatz wird gründlich nach den neuesten sprachwissenschaftlichen Erkenntnissen analysiert: Die "kleinen" Wörter, die eine so große Rolle bei der Beherrschung einer Fremdsprache spielen und die so schwer zu erlernen sind, bekommen großen Raum: Konjunktionen, Präpositionen, Modal- und Gradpartikel werden ausführlich berücksichtigt. Zu jedem Stichwort wird die korrekte Aussprache angegeben. Das Wörterbuch verdeutlicht die Systembeziehungen im Wortschatz. Dadurch kann der Benutzer beim Nachschlagen ständig seinen Wortschatz erweitern: Durch die Angabe der Synonyme und Antonyme wird der Benutzer vom einzelnen Stichwort zu verwandten lexikalischen Einheiten geführt. Jedes Stichwort wird - soweit möglich - einer Wortfamilie zugeordnet. Die Stichwörter werden ausführlich erläutert: viele Beispielsätze und Anwendungsbeispiele zeigen das Wort und die Wortbedeutungen in den Zusammenhängen, in denen sie verwendet werden. Bei den Worterklärungen werden nur die Wörter verwendet, die im Wörterbuch selbst vorkommen. Es wird erläutert, wie man verschiedene Wörter miteinander kombinieren kann. Die grammatischen Normen werden für jedes Stichwort angegeben. Jedes Stichwort, jede Bedeutung wird mit einem Stilmerkmal gekennzeichnet. Das Wörterbuch enthält zahlreiche idiomatische und kommunikative Gebrauchswendungen sowie Funktionsverbgefüge und erklärt sie. Merke-Kommentare zu den Wörterbuchartikeln weisen auf bestimmte Besonderheiten und Regeln hin. 500 Abbildungen veranschaulichen die Erklärungen. Ein grammatisches Tafelwerk im Anhang des Wörterbuchs führt die Benutzerinnen und Benutzer zu den Regeln. Über 80 Wortfelder zu den unterschiedlichsten Bereichen erweitern den Wortschatz. Und selbstverständlich folgt das Wörterbuch Deutsch als Fremdsprache den Regeln der neuen deutschen Rechtschreibung.

L Musi

Author:
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110941309
Size: 37.78 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3706
Download Read Online

Dieses Wörterbuch stellt ein Kompendium unseres gesamten aktuellen Wissens über die Rhetorik dar. In etwa 1300 ausführlichen Artikeln werden die rhetorischen Fachtermini und ihre geschichtliche Entwicklung systematisch erklärt. Dieses interdisziplinär angelegte Werk liefert dem Benutzer nicht nur theoretisches, sondern auch praktisches Fachwissen. - Das Historische Wörterbuch der Rhetorik erscheint seit 1992 im zweijährigen Turnus mit einem Gesamtumfang von acht Bänden und ist nur komplett beziehbar; erschienen sind die Bände 1-5.

German Through English Eyes

Author: Nicola McLelland
Publisher: Otto Harrassowitz
ISBN: 9783447101486
Size: 59.44 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 4109
Download Read Online

McLelland's pioneering study charts the history of foreign language learning and teaching in the UK over five centuries (1500-2000), taking German as her case study. From the first grammar of German for English speakers, published in 1680, McLelland traces the growth in interest in German for travel and trade, and its rapid increase in prestige in the eighteenth century as a language of literary merit, before German became established in schools and universities from the second quarter of the nineteenth century onwards. Taking hundreds of textbooks as her primary sources, as well as the pronouncements of teachers, examiners and policy-makers, McLelland considers the changing reasons for teaching and learning German, and the consequent changes in teaching methods (including the influence of the Reform Movement around 1900, innovations such as language laboratories, and, more recently, the communicative approach). She analyses changes in how the German language was presented, including advances in how the sound system and word order were described. Finally, and crucially, she considers how German culture and history have been represented to English-speaking learners, particularly over the past hundred years, a century of troubled Anglo-German cultural relations. A chronological bibliography of several hundred textbooks for the period 1600-2000 will serve as a stimulus for further research.

Language And Human Understanding

Author: David Braine
Publisher: CUA Press
ISBN: 0813221749
Size: 25.57 MB
Format: PDF, Docs
View: 7138
Download Read Online

Philosopher, psychologist and linguist are all concerned with natural language. Accordingly, in seeking a unified view, Braine draws on insights from all these fields, sifting through the discordant schools of linguists. He concludes that one extended logic or integrated semantic syntax shapes grammar, but without constricting languages to being of one grammatical type.

The Tin Drum

Author: Günter Grass
Publisher: Houghton Mifflin Harcourt
ISBN: 054741773X
Size: 12.91 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5604
Download Read Online

The Tin Drum, one of the great novels of the twentieth century, was published in Ralph Manheim's outstanding translation in 1959. It became a runaway bestseller and catapulted its young author to the forefront of world literature. To mark the fiftieth anniversary of the original publication, Houghton Mifflin Harcourt, along with Grass’s publishers all over the world, is bringing out a new translation of this classic novel. Breon Mitchell, acclaimed translator and scholar, has drawn from many sources: from a wealth of detailed scholarship; from a wide range of newly-available reference works; and from the author himself. The result is a translation that is more faithful to Grass’s style and rhythm, restores omissions, and reflects more fully the complexity of the original work. After fifty years, THE TIN DRUM has, if anything, gained in power and relevance. All of Grass’s amazing evocations are still there, and still amazing: Oskar Matzerath, the indomitable drummer; his grandmother, Anna Koljaiczek; his mother, Agnes; Alfred Matzerath and Jan Bronski, his presumptive fathers; Oskar’s midget friends—Bebra, the great circus master and Roswitha Raguna, the famous somnambulist; Sister Scholastica and Sister Agatha, the Right Reverend Father Wiehnke; the Greffs, the Schefflers, Herr Fajngold, all Kashubians, Poles, Germans, and Jews—waiting to be discovered and re-discovered.