Der Hellseherkorporal

Author: Friedrich Glauser
Publisher:
ISBN: 9783857919619
Size: 31.74 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4681
Download Read Online

Zwei Jahre verbrachte Friedrich Glauser 1921-1923 in der Fremdenlegion. An diese Zeit erinnert der grosse Legionsroman "Gourrama", aber auch in zahlreichen Erzählungen und Kurzgeschichten hat Friedrich Glauser seine Erlebnisse als Korporal der Fremdenlegion verarbeitet. Am Rand der Sahara stationiert, wurde Glausers Einheit nicht in kriegerische Konflikte verwickelt, die kleine Männerkolonie war mehrheitlich mit sich selbst beschäftigt, der Hierarchie, dem Mangel an Geld, Alkohol und anderen Genüssen, dem Überfluss an Arbeit und langer Weile. Es ist ein kleiner Kosmos von europäischen Männern mit bunten Lebensläufen inmitten arabischer Dörfer und Städtchen. Friedrich Glauser wurde am 4. Februar 1896 in Wien geboren. Die Mutter war Österreicherin, der Vater Schweizer. Sein Leben war von Rastlosigkeit geprägt, unzählige Orte und Stationen säumten seinen Weg: Schulen in der Schweiz und in Österreich, Erziehungsheime, Gefängnisse und Psychiatrische Kliniken. Friedrich Glauser lebte in Frankreich, Belgien und Italien, war lange Zeit morphiumsüchtig, verbrachte einige Jahre in der Fremdenlegion und nahm teil an der Dadaismus-Bewegung in Zürich. Er starb am 8. Dezember 1938 in Nervi bei Genua.

Die Fieberkurve

Author: Friedrich Glauser
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3864545129
Size: 14.75 MB
Format: PDF
View: 7631
Download Read Online

Friedrich Charles Glauser (1896-1938) war ein Schweizer Schriftsteller. Er gilt als einer der ersten deutschsprachigen Krimiautoren. Reproduktion des Originals in neuer Rechtschreibung.

Gesammelte Krimis 26 Titel In Einem Buch Vollst Ndige Ausgaben

Author: Friedrich Glauser
Publisher: e-artnow
ISBN: 8026840623
Size: 44.42 MB
Format: PDF, Mobi
View: 753
Download Read Online

Dieses eBook: "Gesammelte Krimis (26 Titel in einem Buch - Vollständige Ausgaben)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Friedrich Glauser (1896-1938) war ein Schweizer Schriftsteller. Er gilt als einer der ersten deutschsprachigen Krimiautoren. Schriftsteller zu sein, hiess für Friedrich Glauser zunächst, Gedichte zu schreiben. Für die Sammlung seiner Gedichte, die Glauser 1920 zusammenstellte, fand sich kein Verleger. Gedichte Glausers wurden erst postum veröffentlicht. In den letzten drei Lebensjahren schrieb Glauser fünf Kriminalromane, in deren Mittelpunkt Wachtmeister Studer steht, ein eigensinniger Kriminalpolizist mit Verständnis für die Gestrauchelten. Glausers Kriminalroman «Matto regiert» spielt in einer psychiatrischen Klinik und «man merkt ihm genauso wie den anderen Romanen an, dass der Autor eigene Erlebnisse verarbeitet hat. Mit eindringlichen Milieustudien und packenden Schilderungen der sozialpolitischen Situation gelingt es ihm, den Leser in seinen Bann zu schlagen.» Glauser ist nach der Auffassung von Erhard Jöst «einer der wichtigsten Wegbereiter des modernen Kriminalromans». Inhalt: Wachtmeister Studer Matto regiert Die Fieberkurve. Wachtmeister Studers neuer Fall Der Chinese. Wachtmeister Studers dritter Fall Krock & Co. Wachtmeister Studers vierter Fall Gourrama. Ein Roman aus der Fremdenlegion Der Tee der drei alten Damen Der alte Zauberer Der Hund Der Schlossherr aus England Verhör König Zucker Die Hexe von Endor Der erste August in der Legion Seppl Kif Zeno Das alte Jahr Kuik Ein toter Mann Die Begegnung Die Eule Juliette Beichte in der Nacht Nausikaa Totenklage

Die Fieberkurve Ein Wachtmeister Studer Kriminalroman

Author: Friedrich C. Glauser
Publisher: Null Papier Verlag
ISBN:
Size: 11.46 MB
Format: PDF, ePub
View: 154
Download Read Online

Ein kiffender Schweizer Columbo, der an Kauzigkeit jeden Bullen aus Tölz vergessen lässt. Es geht um die Aufklärung zweier aktueller und eines lange vergangenen ungeklärten Todesfalles -- es geht auch um Studers Jugendträume. Ein Teil der Handlung spielt bei der Fremdenlegion. Wie immer geht es um die armen Teufel, die das Leben über Gebühr gebeutelt hat und die es darum immer als Erste erwischt. Es geht um Religion - ein bisschen, um Liebe - auch und natürlich ums Geld. Wachtmeister Studer streitet sich mit dem französischen Geheimdienst. Und im all dem Chaos ist er der Einzige, der sich aufrichtig für das Schicksal der Beteiligten interessiert. Glauser gilt zu Recht als einer der bedeutendsten Schweizer Autoren des 20. Jahrhunderts, und was seinen Wachtmeister Studer angeht -- der steht als Fels in der Weltliteratur, vergleichbar nur mit Dürrenmatts Bärlach oder Maigret. Glauser ist nach der Auffassung von Erhard Jöst »einer der wichtigsten Wegbereiter des modernen Kriminalromans«. Bei einer Umfrage im Jahr 1990 unter 37 Krimifachleuten nach dem „besten Kriminalroman aller Zeiten“ landete Wachtmeister Studer als bester deutschsprachiger Krimi auf Platz 4. 2. Auflage, ISBN 978-3-95418-189-6 Umfang: 251 Normseiten bzw. 279 Buchseiten Null Papier Verlag - www.null-papier.de

Wachtmeister Studer Die F Nf Romane In Einem Buch

Author: Friedrich Glauser
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3843087911
Size: 41.99 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 6614
Download Read Online

Friedrich Glauser: Wachtmeister Studer Die fünf Romane in einem Buch. Schlumpf Erwin Mord / Die Fieberkurve / Matto regiert / Der Chinese / Die Speiche Schlumpf Erwin Mord: Erstdruck in »Zürcher Illustrierte« vom 24.7. bis zum 2.10.1936. Erste Buchausgabe Dezember 1936 im Morgarten-Verlag, Zürich. Die Fieberkurve: Entstanden Ende 1935. Erstdruck vom 3.12.1937 bis zum 11.2.1938 in der »Zürcher Illustrierten«. Erste Buchausgabe 1938 im Morgarten-Verlag, Zürich. Matto regiert: Erstdruck vom 22.5. bis zum 13.11.1936 in der Verbandszeitschrift der Gewerkschaft VPOD »Der öffentliche Dienst«. Erste Buchausgabe Dezember 1936. Der Chinese: Erstdruck vom 26.7. bis zum 13.9.1938 in der Baseler »National-Zeitung«. Erste Buchausgabe 1939 im Morgarten-Verlag, Zürich. Die Speiche: Erstdruck vom 15.9.1937 bis zum 15.1.1938 in der Zeitschrift »Schweizerische Beobachter« unter dem Titel »Krock & Co.«. Erste Buchausgabe 1941 im Morgarten-Verlag, Zürich. Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Heinrich Gretler als »Wachtmeister Studer« im gleichnamigen Film aus dem Jahre 1939. Foto: Emil Berna / Praesens-Film AG / CC BY-SA 4.0. https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/ Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gretler_Studer1.jpg Hier leicht farbverändert wiedergegeben.. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.